London Philharmonic Orchestra – Jurowski – Lisiecki

Am , 20:00 Uhr

London Philharmonic Orchestra; Vladimir Jurowski, Dirigent; Jan Lisiecki, Klavier; Sofia Fomina, Sopran

London Philharmonic Orchestra – Jurowski – Lisiecki

Zum ersten Mal ist einer der großen englischen Klangkörper Orchestra in Residence bei den Dresdner Musikfestspielen. Chefdirigent Vladimir Jurowski, der in den frühen 1990er-Jahren u. a. an der Musikhochschule in Dresden studierte, gilt als einer der charismatischsten Dirigenten weltweit. Als Festspielkünstler hier »gewachsen« ist der kanadisch-polnische Pianist Jan Lisiecki, der nun – bei seinem dritten Besuch – mit dem ersten Klavierkonzert seines »Landsmanns« Chopin zu Gast ist. Im zweiten Teil des Konzertabends lässt das London Philharmonic Mahlers Vierte erstrahlen, seine »hellste, eingängigste und lichteste« Sinfonie (»Deutschlandradio Kultur«).  

Programm:

  • Michail Glinka: Walzer-Fantasie h-Moll
  • Frédéric Chopin: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11
  • Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Tickets unter:

https://musikfestspiele.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/seatmap?tokenName=CSRFTOKEN&eventId=17010



Veranstaltungsort

Schloßstraße 2
01067 Dresden

Redakteur

Dresdner Musikfestspiele
An der Dreikönigskirche 1
01097 Dresden
Anzeige

Aus dem Branchenbuch