NET18 - seecon Netzwerktreffen Digitalisierung

Am , 02:00 Uhr – 15:00 Uhr

Digitalisierung seecon Ingenieure BIM Smart City Burkhard Jung Netzwerktreffen Branchentreff Zukunft Bauen

NET18 - seecon Netzwerktreffen Digitalisierung

Fortsetzung des Branchentreffs mit vielen Impulsen zu Themen wie digitaler Infrastruktur, BIM und Smart-City-Lösungen

Wenn in einer alten Spinnerei, die überwiegend von Künstlern als Kreativraum genutzt wird, ein mittelständisches Ingenieurbüro alle Alltagsthemen mal einen Tag ruhen lässt und sich ausschließlich dem Zukunftsthema Digitalisierung widmet, dann sind es wahrscheinlich die seecon Ingenieure, die Freunde, Partner und Kunden zusammenrufen, um Ideen, Ansätze und Einschätzungen auszutauschen. Wenn dabei der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung und Marco Wanderwitz, der Staatssekretär aus dem Bundesbauministerium, gemeinsam mit Wissenschaftlern, Ingenieuren und start-up-Gründern über die Zukunft der Stadtentwicklung und des Bauens reden, zeigt, dass NET18 kein übliches Firmenevent, sondern ein offenes Austauschformat für offenes Denken ist.

Wir bringen Politiker, Wissenschaftler und Unternehmer auf eine Bühne, die als hochrangige Referenten ihr Wissen, ihre Erwartungen und ihre Ideen teilen. Damit wollen wir einerseits einen erweiterten Wissensstand erreichen, anderseits aber auch in Diskussionen und innovativen Kommunikationsformaten wie fish bowl statements zur Entstehung neuer Einsichten bei Ingenieuren, Partnern und Kunden verhelfen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die auf der Suche nach Impulsen und Einschätzungen von Experten, Entscheidungsträger/innen in Kommunen, kommunalen und kommunalnahen Unternehmen, Erschließungsträger und vielen anderen Akteuren sind. Studierende einschlägiger Fachrichtungen sowie Marktteilnehmer in diesem Sektor sind willkommen.

Anmeldung zum Event sind unter https://seecon.de/anmeldeformular-net18/ ab sofort möglich, dort finden Sie außerdem weitere nützliche Informationen zur NET18: zu den Teilnahmegebühren und Stornierungsbedingungen, das Programm zum Download, eine englische Version der Einladung sowie eine Übernachtungsempfehlung, Datenschutzhinweise und die Eindrücke vom vergangenen Jahr.

Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen werden gebeten, sich anzumelden, sind aber unter Angabe des Hinweises via Mail an leipzig@seecon.de von den Teilnahmegebühren befreit.

Bei Fragen, Anregungen, Wünschen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch über die gewohnten Kanäle gern zur Verfügung: leipzig@seecon.de bzw. 0341-4840511.

Firmenkontakt
seecon Ingenieure GmbH
Juliane Schulz
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
03414840511
leipzig@seecon.de
http://www.seecon.de


Pressekontakt
seecon Ingnenieure GmbH
Juliane Schulz
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
03414840511
leipzig@seecon.de
http://www.seecon.de



Veranstaltungsort

Spinnereistraße 7
4179 Leipzig

Redakteur

PR-Gateway
Merkatorstraße 2
41515 Grevenbroich